HISTORIE

Nach dem Zweiten Weltkrieg verlagerte, Jean Becker den 1854 gegründeten Malerbetrieb, nach Düsseldorf.

1987 übernahm Rainer Becker den elterlichen Betrieb in der 5. Generation. Nach 6 jähriger Betriebszugehörigkeit durfte ich, Dirk Fröhning, das 6. Kapitel aufschlagen und übernahm 2018 die Rainer Becker Malerwerkstätte GmbH.

Ich selber begann 1987 meine Ausbildung zum Maler und Lackierer in dem schönen Sauerland. Seit dem übe ich meinen Beruf mit viel Hingabe und Leidenschaft aus. Weiterhin konnte und möchte ich mein Wissen und Know-How bis zum heutigen Tage durch Weiter-und Fortbildungen immer auf dem neusten Stand halten und auch neue Techniken und Raumgestaltungen erlernen und ausprobieren.

Unsere besondere Leidenschaft liegt in der Verarbeitung von Materialien aus Italien und Marokko wie z.B.: Marmorino, Stucco-Lustro, Sgraffito oder Tadelakt, wofür wir die feinen und originalen Materialien von Herstellern aus Italien und Marokko beziehen. Wobei wir aber auch die klassischen und traditionellen Malerarbeiten nicht aus den Augen verlieren.

Durch den guten Ruf, den meine Firma seit Jahrzehnten genießt, sind wir auch über die Stadtgrenzen hinaus, bis ins europäische Ausland für unsere privaten und geschäftlichen Kunden tätig.

Unter anderem war die Rainer Becker Malerwerkstätte am „Palazzo Grassi“ in Florenz und Venedig, am „Festspielhaus Baden Baden“ und an der „Industrie-und Kreditbank in Luxemburg mit unseren besonderen und hochwertigen Putzen tätig.

Seit geraumer Zeit arbeiten wir auch mit der englischen Traditionsfirma Farrow & Ball zusammen, wo wir deren hochwertige Farben und extravaganten Tapeten professionell verarbeiten.

Der Zeitgeist und der Geschmack der Menschen wechseln. Wir bemühen uns, immer auf dem neusten Stand zu sein, was Materialien und Verarbeitungstechniken betrifft. Unsere Kunden sind Privat- wie auch Geschäftskunden, die handwerklich einwandfreie Malerarbeiten mit der Sicherheit eines Traditionsunternehmen durchführen lassen möchten.